&KONTAKTE; TARIFE -

HOTEL du LYS

Ein Charmehotel im Zentrum von Paris!!!

EIN ZIMMER BUCHEN

Tel : (33) 1 43 26 97 57

Fax : (33) 9 71 70 42 81

Email : hoteldulys@orange.fr

23 Rue Serpente 75006 Paris

English Português Italiano Espagnol Français Chinese

In einem Edelhaus vom 17. Jahrhunderts (mit Aufzug), liegt das Hotel du Lys in einer sehr ruhigen Straße, es ist eine der besten Adressen von Paris was die Qualität seiner Leistungen und seinen vernünftigen Preisen anbetrifft. Auf dem linken Ufer von Seine, ist das Hotel in der Nähe von Notre Dame, vom Louvre, von der Sorbonne, des Jardin du Luxemburg, von Saint-Germain des Près, von Beaubourg, von der Insel Saint-Louis, von der Sainte Chapelle und vom Musée d’Orsay.

Back

Fotos von der Wohnung:

Unser Studio mit Küche und unsere charmante Zimmer mit Balkon 4. Etage sind jetzt mit dem Aufzug

BACK

L' Hotel du Lys ist in den besten Reiseführern empfohlen:

  • Le Guide des Hôtels de Charme de Paris
  • Le Guide du Routard
  • Frommer's

Das Hotel du Lys ist von zahlreichen französischen und ausländischen Zeitschriften bemerkt worden. Die Zeitung ELLE, klassifiziert mit drei Herzen schreibt bei einer Reportage über die charmantesten Hotel in Paris: Die Innendekoration bleibt im Styl und im Charm des 17. Jarhunderts .

HOTEL DU LYS :
Hohe Decke, Balken, weiße und schwarze Fliesen… der Charme der Häuser des XVII°. Der mehr Teil der Zimmer werden von entzückendem Blumenstoff tapeziert. Zwei d' zwischen ihnen geben auf geblühten Terrassen.


GESCHICHTE VON HOTEL

Das Hotel du Lys ist gegen 1650 in einer der in einer der ältesten Straße von Paris gebaut worde, in dem gleichen Zeitalter vom Boulevard St Germain. Die Rue Serpente dahmals Vieus Serpentis genannt, stammt von 1180, wurde so benannt weil ein Schild eine Schlange darstellte. Man findet Spuren der Geschichte dieser Schlange im Hôtel Renaissance, 5 rue d'Hautefeuille wo man in der Potierwohnung aus Holz skulptiertem Sirene sehen kann. Diese Sirene personifizierte die Fee Mélusine oder Schlangenfrau, die die schützende Göttlichkeit von Poitou war. Göttlichkeit die den Namen von der Rue des Poitevins gab. Zu dieser Zeit, war die Rue Serpente nur ein Weg, der die Weinberge Clos de Laas durchquerte von Laas und später von edlen Haüser begrenzt war. Das Hotel de Henneval und das Hotel Tillac de Montarmé gründeten das Hotel des Lys. Bis zur Revolution, lebten dort die Familien La Perosse, der Marquis de la Motte St Heraye, der Graf de Breuil, der Marquis de Billemrt, der Marquis de Pleurmartin un zuletzt der Graf Arvoisin, Feldmarschal der Armee des Königs Lugdwig der XVI. Das Hotel nahm den heutigen Namen als Annerkennung der Eigentummer an der französichen Krone. Der Nobelpreisträger in Litteratur Jean-Marie Le Clézio, behauptet das der Dichter Arthur Rimbaud sich dort augehalten hat. Wir haben versucht, dieses historisches Hotel wie möglich auszustatten. Back